Jagd auf Büffel in Mukwichi, Simbabwe

Jagd auf Büffel in Mukwichi, Simbabwe

Ort: Chewore Safari Area, Simbabwe

Jagdzeit: 01. April - 30. November

Angebotsbeschreibung:
Anfang Juni ziehen zahlreiche Büffelherden zur Nahrungsaufnahme vom Sambesi Fluss in die Flach- und Hügellandschaften der Jagdgebiete. Mit ihnen kommen die alten Büffel, die sogenannten „Daggerboys“. Das Sambesital ist ein ausgezeichnetes Großwildrevier. Die Erfolgsquote bei der Büffeljagd in unseren Revieren war in den letzten 15 Jahren bei ..weitere Angebots-Infos

Pauschalpreis

€ 13.269

€ 13.269

1 Jäger

Andere Benutzer haben sich auch angesehen:

Angebotsbeschreibung

Bufallo Hunt in Mukwichi, Zimbabwe

At the beginning of June, numerous herds of buffalo move from the Zambezi River to the flat and hilly landscapes of the hunting areas to graze there. With them there are old buffalo comming, the so-called "Daggerboys".
The Sambesivalley is an excellent big game huntingarea.
The success rate for buffalo hunting in our areas has been almost 100% in the past 15 years. The good stock of buffalo is not only quantitative, but also distinguished by the trophy quality.
It is also offered to hunt other plainsgame in the seven hunting days. There are only additional costs if you shoot one of these game species. The costs for each game species can be seen in the pictures (last picture).
You are accompanied by an experienced professional hunter.You drive with a 4x4 off-road vehicle.
Every year, a number of buffaloes with a trophy length of up to 40 inches (102 centimeters) are shot by our guests.
However, buffalos with a trophy length of over 42 inches (105 centimeters) are also hunted individually.
The best time to go buffalo hunting is in the fall months.
The hunt for the buffalo is often very exhausting. You are on your feet all day and return to the camp exhausted in the evening.
But you won´t think about it when you suceed and shoot an old bull in the end.
HHK Safaris looks after four other areas in Zimbabwe. The buyer has the option of hunting in the safari areas of Zambezi Valley, Dande, Omay or Makuti. The service, the camps and the hunting conditions are equal in quality and price.
It is possible to take an accompaniment with you. Companions under the age of 10 are free of charge.
If there is no hunting success, 7900 $ will be refunded.
A fee of 4% is added to each shot animal. For the first animal the fee is included in the given price.
There are seven hunting days. The day of arrival and departure are included in the price.
Sightseeing tours to national parks and villages where you can buy typical products are possible at an additional cost.
It is possible to borrow a motorboat for 180 $/ day and 2.2 $/ liter of gasoline.
You can borrow a gun and ammonition, but there are additional costs.
Vaccination against malaria is recommended as the areas are malaria areas.

Anfang Juni ziehen zahlreiche Büffelherden zur Nahrungsaufnahme vom Sambesi Fluss in die Flach- und Hügellandschaften der Jagdgebiete. Mit ihnen kommen die alten Büffel, die sogenannten „Daggerboys“.
Das Sambesital ist ein ausgezeichnetes Großwildrevier.
Die Erfolgsquote bei der Büffeljagd in unseren Revieren war in den letzten 15 Jahren bei fast 100 %. Der Bestand an Büffeln ist nicht nur quantitativ, sondern auch von der Trophäenqualität ausgezeichnet.
Es wird auch angeboten in den sieben Jagtagen anderes Wild zu erlegen. Es fallen hierfür nur zusätzliche Kosten für die Erlegung an. Die Kosten für jede Wildart ist unter den Bildern (letztes Bild) ersichtlich.
Man wird von einem erfahrenen Berufsjäger begleitet. Gefahren wird mit einem 4x4 Geländewagen.
Jährlich werden etliche Büffel mit einer Auslage von bis zu über 40 Inch (102 Zentimetern) von unseren Gästen erlegt.
Es werden aber auch vereinzelt Büffel mit einer Auslage von über 42 Inch (105 Zentimetern) erlegt.
Die beste Zeit für die Büffeljagd sind die Herbstmonate.
Die Jagd auf den Büffel ist oft sehr anstrengend. Man ist den ganzen Tag auf den Beinen und kehrt am Abend erschöpft ins Camp zurück.
Umso schöner ist es, wenn man Erfolg hat und einen alten Bullen erlegt.
HHK Safaris betreut vier weitere Reviere in Simbabwe. Es besteht für den Käufer die Möglichkeit, dass man die Jagd in den Safarigebieten Zambezi Valley, Dande, Omay oder Makuti ausüben kann. Der Service, die Camps und die Jagdbedingungen haben keine Unetrschiede in der Qualität und im Preis.
Es ist möglich eine Begleitung mitzunehmen. Begleitungen mit einem Alter von unter 10 Jahren sind kostenlos.
Sollte es keinen Jagderfolg geben werden 7900$ rückerstattet.
Bei jedem Abschuss werden Gebühren von 4% aufgeschlagen. Diese sind für das erste Stück bereits im Pauschalpreis inkludiert.
Es handelt sich um sieben Jagdtage. Der An- und Abreisetag sind im Preis inkludiert.
Sightseeing Tours zu Nationalparks und Dörfern in denen man typische Produkte kaufen kann sind mit einem Aufpreis möglich.
Es ist möglich sich ein Motorboot für 180 $/Tag und 2,2$/Liter Benzin auszuborgen.
Man kann sich eine Waffe und Munition ausborgen, es fallen aber zusätzliche Kosten an.
Es wird empfohlen sich gegen Malaria zu impfen, da die Gegenden Malaria-Gebiete sind.

Revierinfos

Reviergröße: 500.000 Hektar

Revierart: Freie Wildbahn

Gelände: Flach, Hügelig, Berge, Buschlandschaft

Sprachen: Englisch, Deutsch

Jagdart: Pirschjagd, Andere

Zusätzliche Information: Chewore / Mukwichi liegt im Zambesital und grenzt im Nordosten an unser Revier Dande. Im Norden grenzt es an das Chewore Süd Safarigebiet und an den Manapools Nationalpark. Das Gebiet ist durchwegs mit Mopane bebuscht und hat ein hügeliges bis bergiges Terrain. Das Gebiet hat eine Größe von ca. 500.000 ha und wird von vielen Flüssen durchquert.

In Pauschale enthalten

Kaffernbüffel
Bulle

Im Preis enthalten: 1 Stück

Reisedatum

0 gewählte(r) Jagdtag(e)

0 zusätzliche(r) Reisetag(e)

Summe: 0 Tage mit 0 Übernachtungen

Ihr gewähltes Reisedatum

20.05.2024

(Anreisetag)
-

30.11.2024

(Abreisetag)

Tagespauschale mit Unterkunft

Ausstattung: Bar, Eigenes Badezimmer, Wäscheservice, Vollpension

Weitere Infos: Das Camp liegt im Westen des Reviers. Unterhalb fließt ein Fluss und man hat einen tollen Ausblick auf das Jagdrevier.



Es gibt eigenes Camppersonal mit einem Koch, Kellner, Zimmerdienst und Gerber.

Pirschführung:
1 : 1
Dieses Angebot gilt für: 1 Jäger und 1 Begleitpersonen

Ausstattung: Eigenes Badezimmer, Wäscheservice, Vollpension

Weitere Infos: Das Camp liegt im Osten des Jagdgebietes. In der Nähe rinnt ein Fluss und man hat einen unglaublichen Ausblick über das Jagdrevier.



Es gibt eigenes Camppersonal mit einem Koch, Kellner, Zimmerdienst und Gerber.

Pirschführung:
1 : 1
Dieses Angebot gilt für: 1 Jäger und 1 Begleitpersonen

Sonstige Kosten:

Leihwaffe

€ 45,9,-
pro Jagdtag

Begleitpersonen

€ 275,4,-
pro Jagdtag

Benutzung von SAT Interent 10 GB

€ 91,8,-
Summe Sonstige Kosten: ,-
Gesamtpreis: €* ,-

* Dieser Preis wurde über einen online Umrechnungskurs ermittelt. Die Abrechnung erfolgt in $.

Transfer:

Nächster Flughafen: Harare International Airport

Entfernung zum Flughafen: 350 km

Abholung: Ja Gebühr: -

Nächster Bahnhof: -

Entfernung zum Bahnhof: -

Abholung: - Gebühr: -

Trophäen-Behandlung:

Eine Vorpräpararion ist im Preis enthalten.

Schussdistanzen:

10 bis 50 meters

Kaliber-Empfehlung:

9,3*62

Fehlschuss:

0 % des geschätzten Trophäenpreises

Bezahlung:

Anzahlung: 50 % vom Gesamtpreis

Restzahlung: 30 Tage vor Reiseantritt

Anschweißen:

100 % des geschätzten Trophäenpreises

Angeschweißtes Wild gilt als erlegt

Stornierung:

Die Anzahlung wird nicht rückerstattet

Im Angebot enthalten:

  • Unterkunft
  • Mahlzeiten
  • Vollpension
  • Getränke
  • Alkoholische Getränke
  • Pirschführung
  • Trophäen-Behandlung
  • Transport im Revier
  • Transport von/zum Flughafen/Bahnhof
  • Unterkunft vor und nach der Jagd

NICHT im Angebot enthalten:

  • Leihwaffe
  • Munition
  • Präparator
  • Trinkgeld
  • Weitere Aktivitaten
  • Fischerei-Lizenz
  • Bootsmiete

Andere Benutzer haben sich auch angesehen: