Individuelle Jagd auf Jagdfarm in Namibia

Individuelle Jagd auf Jagdfarm in Namibia

Ort: Windhuk, Namibia

Jagdzeit: 01. Februar - 30. November

Angebotsbeschreibung:
Die bebuschten Hügelketten bieten ausgezeichnete Jagdmöglichkeiten, so wie Schutz- und Deckung für das zahlreiche Wild. Mecklenburg liegt in bester Kudugegend und ist das Ursprungsgebiet des Hartebeest / Kuhantilope. Die Jagdausübung richtet sich nach Wunsch und Kondition des Jägers. Das Wild wird in offenen, geländegängigen Fahrzeugen aufgespürt und ..weitere Angebots-Infos

Andere Benutzer haben sich auch angesehen:

Angebotsbeschreibung

Die bebuschten Hügelketten bieten ausgezeichnete Jagdmöglichkeiten, so wie Schutz- und Deckung für das zahlreiche Wild. Mecklenburg liegt in bester Kudugegend und ist das Ursprungsgebiet des Hartebeest / Kuhantilope.
Die Jagdausübung richtet sich nach Wunsch und Kondition des Jägers.
Das Wild wird in offenen, geländegängigen Fahrzeugen aufgespürt und waidgerecht angepirscht. Es wird über Dreibein geschossen bei einer Durchschnittsentfernung von ca. 120m.
Gute Ansitzmöglichkeiten bestehen an den mehr als 10 Staudämmen und Wasserstellen.
Wir bieten auch Bogenjagd an.
Leihwaffen vom Kaliber 7mm Remington Mag. und 8x60s sind vorhanden. Empfohlen werden Waffen vom Kaliber 30.06 aufwärts, wenn möglich, die eigene, vertraute Waffe.
Lechwe € auf Anfrage
Roan Antilope € auf Anfrage
Nyala Antilope € auf Anfrage
Säbel Antilope € auf Anfrage
Giraffe € auf Anfrage
Non-trophy – Abschüsse, d.h. schwache, weibliche oder junge Tiere, auf Anfrage.
Angeschweisstes, verlorenes Wild wird voll berechnet!
Bitte beachten:
Kudu-, Eland- und Wasserbockjagd ist nur bei Buchung / Bezahlung von min. 7 Jagdtagen bei uns möglich.
Reduktionsabschuesse werden nicht exportiert
Die ausgezeichneten Jagdmöglichkeiten auf Kudu, Hartebeest, Oryx, Warzenschwein ... usw. führen regelmäßig zu Rekord-Trophäen. Spitzen-Trophäen sind möglich mit hoher Wahrscheinlichkeit auf Goldmedaillenrang.
1974 - Hartebeest - Nr.2 im Rowland Ward Book of Records plus viele weitere Eintragungen
1976 - Kudu - Windhoeker Trophäenshow Medaille (siehe HuntinNamibia 2006)
2002 - Cheetah - Im "Namibian Top 10" - Platz Nr. 7

Revierinfos

Reviergröße: 10.000 Hektar

Gelände: Buschlandschaft, Hügelig

Sprachen: Deutsch

Jagdart: Pirschjagd, Andere

Zusätzliche Information: Die bebuschten Hügelketten bieten ausgezeichnete Jagdmöglichkeiten, so wie Schutz- und Deckung für das zahlreiche Wild. Mecklenburg liegt in bester Kudugegend und ist das Ursprungsgebiet des Hartebeest / Kuhantilope.

Abschussgebühr

Streifengnu
Männlich

pro 1 Stück

900,-
,-
Weißschwanzgnu
Männlich

pro 1 Stück

998,-
,-
Eland
Männlich

pro 1 Stück

1.700,-
,-
Kudu
Männlich

pro 1 Stück

1.600,-
,-
Wasserbock
Bock

pro 1 Stück

2.500,-
,-
Hartebeest
Männlich

pro 1 Stück

600,-
,-
Oryx
Männlich

pro 1 Stück

600,-
,-
Springbock
Bock

pro 1 Stück

600,-
,-
Steinböckchen
Bock

pro 1 Stück

500,-
,-
Impala
Bock

pro 1 Stück

550,-
,-
Warzenschwein
Keiler

pro 1 Stück

500,-
,-
Karakal

pro 1 Stück

500,-
,-
Zebra

pro 1 Stück

800,-
,-
Gepard

pro 1 Stück

2.000,-
,-
Leopard

pro 1 Stück

9.000,-
,-
Braune Hyäne

pro 1 Stück

2.000,-
,-
Schakal

pro 1 Stück

50,-
,-
Pavian

pro 1 Stück

100,-
,-
Summe Abschussgebühren: ,-

Reisedatum

0 gewählte(r) Jagdtag(e)

0 zusätzliche(r) Reisetag(e)

Summe: 0 Tage mit 0 Übernachtungen

Ihr gewähltes Reisedatum

13.06.2024

(Anreisetag)
-

30.11.2024

(Abreisetag)

Tagespauschale mit Unterkunft

Ausstattung: Vollpension

Weitere Infos: Unseren Gästen stehen 3 geräumige Doppelzimmer und 1 Suite mit Bad oder Dusche im separaten Gästetrakt zur Verfügung.





Die Mahlzeiten werden im Haupthaus in familiärer Atmosphäre eingenommen. Unser Wasser hat im übrigen beste Trinkwasserqualität.





Pirschführung:
1 : 1
Tagespauschale Jäger:

€ 270,-

Personen

Tagespauschale Begleitperson:

€ 120,-

Personen

Summe Tagessätze für JAGDTAG(E): ,-

Sonstige Kosten:

Leihwaffe

€ 50,-
pro Jagdtag

Kinder von 7-12 Jahre

€ 60,-
pro Jagdtag

Cape

€ 25,-

Fullmount

€ 80,-
Summe Sonstige Kosten: ,-
Gesamtpreis: ,-

Transfer:

Nächster Flughafen: Windhoek

Entfernung zum Flughafen: 50 km

Abholung: - Gebühr: -

Nächster Bahnhof: -

Entfernung zum Bahnhof: -

Abholung: - Gebühr: -

Trophäen-Behandlung:

-

Schussdistanzen:

50 bis 170 Meter

Kaliber-Empfehlung:

mind. 30.06

Fehlschuss:

0 % des geschätzten Trophäenpreises

Bezahlung:

Anzahlung: 500 €

Restzahlung: Vor Ort

Anschweißen:

100 % des geschätzten Trophäenpreises

Angeschweißtes Wild, welches trotz gewissenhafter Nachsuche nicht gefunden wird, gilt als erlegt.

Stornierung:

Die Anzahlung wird nicht rückerstattet

Im Angebot enthalten:

  • Unterkunft
  • Vollpension
  • Getränke
  • Alkoholische Getränke: Leichte
  • Trophäen-Behandlung
  • Transport von/zum Flughafen/Bahnhof

NICHT im Angebot enthalten:

  • Alkoholische Getränke: Starke
  • Präparator
  • Trophäenversand
  • Versicherung
  • Trinkgeld

Andere Benutzer haben sich auch angesehen: